Gratis Versand & Topf geschenkt bei Bestellung über 85,00 €
Sommer Angebot

Warenkorb

Schließen

Dein Warenkorb ist leer

Login

Schließen

Preisgarantie

Wenn du die gleiche Pflanze in einem anderen Online-Shop zu einem besseren Preis findest, passen wir unseren Preis an.**Davon ausgeschlossen sind Angebote von Baumärkten, die einen Online-Shop führen

Kostenloser Versand

Bei Bestellungen über
85,00 €.

Dekorativer Topf separat erhältlich.

Luftreinigend

Afrikanischer Feigenbaum

Ficus cyathistipula

35,95 €
Spare 0
inkl. MwSt. zzgl.

Luftreinigend

Feigenbaum im Anflug! 

Die Afrikanische Feigenbaum gehört zur Familie der Moraceae, welche als Maulbeerfamilie bezeichnet wird. Zu dieser Familie gehören auch die Feigen. Die dunklen, ledrigen Blätter sind länglich und haben eine abgestumpfte Spitze. Die Blattspitze kann bis zu 7 cm breit werden. Der Baum wurde nach seiner tiefroten, schuppigen Rinde benannt. Insgesamt ist dies ein sehr toleranter und kräftig wachsender Ficusbaum. Häufige Schädlinge: Spinnmilben, Wollläuse und Trauermücken

Unser BBX-Top-Tipp: Wenn du die Höhe deines Feigenbaums in Form bringen und kontrollieren möchtest, kannst du den Stamm oder die Ausläufer im späten Frühjahr beschneiden. Sei aber vorsichtig mit dem milchigen Saft, der Hautreizungen verursachen kann. 

Produktinformation

Wachstumstopfgröße: 17 cm Durchmesser
Gesamthöhe inklusive Topf: 65-70 cm, 
Lateinischer Name: Ficus cyathistipula
Giftigkeit: Diese Pflanze enthält einen Latexsaft, der bei Verschlucken giftig ist und Haut- und Augenreizungen verursachen kann. Der Saft tritt nur auf, wenn die Blätter oder Zweige der Pflanze beschädigt sind.

Die Feigenbaum Story

Woher kommt sie?

Die in Afrika beheimatete Feigenbaum hat ein großes Verbreitungsgebiet. Sie wächst auf der Westseite entlang der Elfenbeinküste bis nach Westkenia. Man findet sie auch an bewaldeten Bächen, in Sumpfgebieten und an felsigen Steilwänden. Aufgrund ihrer Wuchskraft kommt sie auch mit trockeneren Umgebungen und schattigeren Räumen zurecht.

Mögliche Herausforderungen

Problem Nr. 1: Warum werden die Blätter an meines Afrikanischen Feigenbaums braun?
Die Blätter haben braune Flecken, die sich weich anfühlen, wenn sie zu viel Wasser bekommen. Wenn die Blätter braun werden und sich trocken anfühlen, ist dies in der Regel ein Hinweis darauf, dass die Blätter durch direkte Sonneneinstrahlung verbrannt wurden.

Problem Nr. 2: Warum stirbt meine Feigenbaum ab?
Der häufigste Grund ist die Überwässerung. Gummibäume und Ficus-Pflanzen im Allgemeinen reagieren sehr empfindlich auf Überwässerung. Vergewissere dich, dass die Erde eine gut durchlässige Mischung hat und nicht zu viel Wasser enthält.

Problem Nr. 3: Wie oft sollte man einen Afrikanischen Feigenbaum gießen?
In der Wachstumsperiode (Frühjahr bis Mitte Herbst) solltest du die Erde alle 7 bis 10 Tage kontrollieren. Die Pflanze muss etwa alle zwei Wochen gegossen werden. Im Winter solltest du die Bewässerung stark reduzieren. Anzeichen für Überwässerung: Weiche braune Flecken an den Blatträndern und plötzlicher Blattfall sind eindeutige Anzeichen für Überwässerung.

Pflegehinweise

Lichtverhältnisse

Bevorzugt helles, indirektes Licht, verträgt aber auch Halbschatten. Aufpassen! Direkte Sonne auf den Blättern führt zu Verbrennungen und braunen Flecken.

Gießverhalten

Kontrolliere den Wasserstand in der Erde einmal pro Woche. Die Erde sollte immer leicht feucht sein, nicht trocken. Ein völliges Austrocknen der Erde führt zum Blattfall. Gieße daher, wenn die obersten 5 - 8 cm des Bodens trocken geworden sind.

Temperatur

Die in Südasien und Australien beheimatete Trauerfeige bevorzugt Temperaturen im Bereich von 16-24 °C. Wie alle tropischen Zimmerpflanzen reagiert sie nicht gut auf kalten Luftzug.

Dünger

Verwende einen ausgewogenen Dünger und folge den Anweisungen auf dem Etikett. Während der Wachstumsperiode (Frühling bis Frühherbst) solltest du die Pflanze alle zwei Wochen gießen. Im Winter sollte die Düngung auf einmal alle 4-6 Wochen reduziert werden.

Giftigkeit

Diese Pflanze enthält einen Latexsaft, der bei Verschlucken giftig ist und Haut- und Augenreizungen verursachen kann. Der Saft tritt nur auf, wenn die Blätter oder Zweige der Pflanze beschädigt sind.

Pflege

Reinigung: Verwende ein feuchtes Tuch und wische die Ober- und Unterseite der Blätter vorsichtig ab. Dies sollte alle zwei Wochen geschehen, um zu verhindern, dass sich Staub ansammelt oder sich Schädlinge ansiedeln.

Allgemeine Infos zu deiner Pflanze

Herkunft

Ist zu finden in Gebieten von Afrika, dabei vor allem bei der Elfenbeinküste bis Kenia.

Größe

Kann ein richtiger Baum werden, wenn man ihn richtig pflegt. Das maximales Wachstum beträgt dann 5 Meter.

Kostenloser Versand

Bei Bestellungen über
85,00 €.

Preisgarantie

Wenn du die gleiche Pflanze in einem anderen Online-Shop zu einem besseren Preis findest, passen wir unseren Preis an.**Davon ausgeschlossen sind Angebote von Baumärkten, die einen Online-Shop führen

Dekorativer Topf separat erhältlich.
Afrikanischer Feigenbaum | Ficus cyathistipula
35,95 €
35,95 €

Das könnte dir auch gefallen