Sommerangebot
Gratis Versand bei Bestellung €85+

Warenkorb

Schließen

Dein Warenkorb ist leer

Login

Schließen

Orchideen

Zarte Blüten in Rosa, Violett, Weiß und Rot und einzigartige, sehr seltene Bambusorchideen findest du in dieser Kollektion. Die schönen Formen und Farben der Orchideen machen sie zur besten Wahl für besondere Feierlichkeiten, Geburtstagsgeschenke oder Hochzeiten. Du kannst darauf vertrauen, dass diese Pflanzen die Schönheit jedes Raumes mit ihrem minimalistischen Charme mit Sicherheit aufwerten. Zaubere deinen Liebsten ein Lächeln ins Gesicht und versende deine Lieblingsorchideen als Überraschung vor ihre Haustüre. Wir kümmern uns um die rechtzeitige und sichere Lieferung. Erfahre mehr

SORTIEREN
Dendrobium 'Apollon' Bambusorchidee - Dendrobium nobileDendrobium 'Apollon' Bambusorchidee - Dendrobium nobile
-0

Dendrobium 'Apollon' Bambusorchidee

36,95 €
Cambria Orchidee 'Nelly Iser' | Cambria oncidopsis x burrageara 'Nelly Iser'Cambria Orchidee 'Nelly Iser' | Cambria oncidopsis x burrageara 'Nelly Iser'
-0

Cambria Orchidee 'Nelly Iser'

34,95 €

Orchidee FAQ

Wie viel Wasser und Düngemittel benötigen Orchideen?

Orchideen benötigen viele Nährstoffe zum Wachsen, daher wird eine sehr verdünnte Mischung eines 20-20-20 Düngemittels mit gleichen Anteilen an Stickstoff, Phosphor und Kalium empfohlen. Wenig und oft lautet die Regel für die Pflege – aber mindestens einmal pro Monat!

Was die Bewässerung betrifft, benötigen Orchideen morgens etwas Wasser – jedoch nicht zu viel, da sie es nicht zu nass mögen und sehr anfällig für Wurzelfäulnis sind. In den Wachstumsmonaten, von Frühling bis Ende August, reicht es, die Orchidee alle 7-10 Tage zu gießen.

Ein kleiner Tipp von uns: Orchideen gedeihen am besten mit Regenwasser! Das macht einen echten Unterschied und fördert frisches neues Wachstum.

Im Winter benötigen Orchideen viel weniger Wasser. Eine gute Regel ist es, den Boden zwischen den Bewässerungen fast vollständig trocknen zu lassen. Beachte auch, dass Orchideen eine leicht feuchte Umgebung mögen.

Was ist der perfekte Platz für Orchideen?

Orchideen mögen helles, indirektes Licht - daher ist ein nach Südosten gerichtetes Fenster ein idealer Ort für sie. Westlich ausgerichtete Fenster bieten tendenziell zu viel Sonnenlicht und Wärme, während nördlich ausgerichtete Fenster zu wenig bieten.

Fensterbänke sind ideal und bieten genügend Platz zum Wachsen. Solange die Orchidee die richtigen Bedingungen erhält, kann sie überall in deinem Zuhause gut gedeihen. Badezimmer und Küchen oder andere feuchte Räume wie Wintergärten sind ebenso ideal für Orchideen.

Die beliebte Phalaenopsis-Orchidee ist ein Epiphyt und kann an einer Wand montiert werden, um einen interessanten Look zu erzielen. Wie wäre es mit einer Sammlung von Orchideen als Wanddekoration? Je mehr, desto besser!

Welche verschiedenen Orchideen gibt es?

Die Dendrobium Orchidee Thailand Black, auch als Bambusorchidee bekannt, ist eine exquisite, frisch duftende Orchidee mit bunten Blüten. Sie gehört zu den Epiphyten, die in der freien Natur auf den Stämmen von Bäumen in ganz Asien und Polynesien wachsen.

Die Cambria Orchidee Nelly Iser hat ein festliches Erscheinungsbild mit granatfarbenen Blüten, korallenfarbenen Blättern und einem Hauch von Gelb in der Mitte. Sie ist perfekt als Geschenk geeignet.

Die Dendrobium Orchidee Apollon ist eine weitere Bambusorchidee mit hohen Stängeln in grün und leicht duftenden weißen Blüten, die unter den Blättern hängen. Wenn du nach einem kleinen Dschungel für deinen Schreibtisch suchst, ist diese Orchidee die perfekte Wahl.

Die Phalaenopsis Santa Rosa ist eine weitere schöne, pflegeleichte Mottenorchidee in Pastellrosa mit fuchsiafarbenen Markierungen. Die Gattung Phalaenopsis ist in einigen Regionen Australiens und Asiens heimisch, aber die verkauften Exemplare sind tatsächlich Kultivare.

Was ist für die Blüte der Orchidee zu beachten?

Um deine Orchideen zum Blühen zu bringen, solltest du die folgenden Schritte befolgen:

Sobald der Stängel holzig wird, solltest du ihn bis zur Basis der Pflanze abschneiden. Stell die Orchidee danach neben ein kühles Fenster, um die Blüte anzuregen - Sie benötigen eine Temperatursenkung von etwa 6 °C für einen Monat. Mit ein wenig Geduld und der richtigen Pflege wird sie in kürzester Zeit blühen!

Können Orchideen in der vollen Sonne überleben?

Nein, die meisten Orchideen gedeihen nicht in der direkten Sonne. In der freien Natur wachsen Orchideen unter dem Blätterdach größerer Pflanzen und sind daher vor der Sonnenstrahlung geschützt. Zu viel direktes Sonnenlicht verbrennt die Blätter – sie verfärben sich gelbbraun, was sie anfälliger für Schädlinge und Krankheiten macht.

Die gute Nachricht? Sonnenbrand bei Orchideen ist nicht immer tödlich. Du kannst das Problem beheben, indem du die Orchidee an einen schattigeren Ort versetzt und die Sonneneinstrahlung reduzierst.

Können Orchideen gut im Garten gedeihen?

Orchideen können im Garten gehalten werden, vorausgesetzt, die richtigen Bedingungen sind gegeben. In den kälteren Monaten solltest du sie jedoch nach drinnen stellen, da sie Wärme zum Überleben benötigen. Einige Pflanzenexperten platzieren ihre Zimmerorchideen im Sommer draußen, um von der zusätzlichen Luftfeuchtigkeit, Luftzirkulation und Sonneneinstrahlung zu profitieren. Es ist jedoch wichtig, die Pflanze nicht in die direkte Sonne zu stellen, da dies die Blätter verbrennt.