Nur dieses Wochenende! 15% auf alle Pflanzen mit: 15%OffWochenende
Nestfarn | Asplenium Nidus
Nestfarn | Asplenium Nidus
Nestfarn | Asplenium Nidus

Nestfarn

Asplenium Nidus

Normaler Preis 14,00€ 0,00€ Einzelpreis pro
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Der üppige Nestfarn für dein Zuhause oder Büro 

Der Nestfarn ist ein wunderschöner, hellgrüner und üppiger Farn. Mit seinem frischen Aussehen und seinen dicken strukturierten Blättern hat er wunderbare luftreinigende Eigenschaften. Ursprünglich stammt der Nestfarn aus Südostasien, wo man ihn in besonders feuchten Gebieten vorfindet. Er ist eine langlebige, robuste Schattenpflanze, die auch für Anfänger geeignet ist. Halte den Nestfarn von direktem Sonnenlicht und dunklen Ecken fern, damit seine helle grüne Farbe nicht verblasst. Er liebt es gut gewässert zu werden und mag Feuchtigkeit, wobei Staunässe vermieden werden sollte. Der Nestfarn gehört zu der Familie der Streifenfarngewächse und macht sich besonders gut in einem unserer kreativen Übertöpfe.

Produktinformation

Wachstumstopfgröße: 12 cm Durchmesser
Gesamthöhe der Pflanze inklusive Wachstumstopf: 20-25 cm
Lateinischer Name: Asplenium Nidus
Giftigkeit: Der Nestfarn ist haustierfreundlich. 

Ein dekorativer Übertöpf ist bei uns separat erhältlich. 

Die leicht zu pflegende Schattenpflanze aus Südostasien

Lichtverhältnisse: Farne sind Schattenpflanzen, was aber nicht bedeutet, dass sie kein Licht benötigen. Der Nestfarn verträgt kein direktes Sonnenlicht, denn es kann seine zarten Wedel verbrennen. Wenig Licht wie dunkler Halbschatten bis hin zu hellem Schatten ist ideal für ihn. Somit eignet sich besonders ein Nordfenster oder ein beschichtetes Badezimmerfenster als Standort.

Gießverhalten: Der Nestfarn sollte mit zimmerwarmen und kalkarmem Wasser gegossen werden. Dabei sollte der Wurzelballen immer leicht feucht sein. Außerdem muss Staunässe unbedingt vermieden werden. Während des Sommers benötigt der Nestfarn mehr Wasser und kann sogar ab und zu in Wasser getaucht werden.

Luftfeuchtigkeit: Das Wichtigste bei der Pflege des Nestfarns ist, dass sie sich in einer Umgebung mit einer hohen Luftfeuchtigkeit befindet sollte. Daher bietet sich das Badezimmer für natürlich hohe Luftfeuchtigkeit an, am besten mit über 60 %. Der Nestfarn muss vor Zugluft geschützt sein.

Temperatur: Die Temperaturen sollten ganzjährig zwischen 18 und 25 Grad liegen. Wichtig ist, dass die Temperatur konstant ist und sich nicht ständig verändert. Um dies zu gewährleisten, muss man für den Nestfarn einen Standort wählen, der ihn vor Wind- und Zugluft schützt. 

Dünger: Gedüngt werden sollte in einem Rhythmus von drei bis vier Wochen im Zeitraum von April bis August. Wichtig ist es nicht mit dem Düngen zu übertreiben und ihn nur wenig zu nutzen. Variieren kann man zwischen Flüssigdünger oder einem mineralischen Dünger.

Verträglichkeit: Der Nestfarn ist für Haushalte mit Tieren geeignet. 

Alles auf einen Blick

Herkunft: Der hübsche Nestfarn kommt aus dem fernen Südostasien. Dort wächst er besonders in den feuchten Gebieten mit viel natürlichem Schatten.

Blätter: Die Blätter wachsen aus der Mitte der Pflanze zu einer schönen Krone und haben dabei hellgrüne lange Wedel. Die Form der Blätter ist lanzettlich und trichterförmig. Sie ragen aufrecht in die Höhe und sind mal mehr, mal weniger stark gewellt.

Größe: Der Nestfarn ist in der Regel nicht die größte Pflanze, aber kann bis zu einem Meter hoch wachsen.


Diesen Artikel teilen

Top-Tipps

Diese Pflanze ist gerne in einer feuchten Umgebung. Stelle sie also nicht neben einen Heizkörper, da dieser die gesamte Feuchtigkeit deiner Pflanze aufsaugt!


  • Pflanzen Abo Box

    Wellness in Form von Pflanzen nach Hause geliefert

    Werde noch heute Teil unserer Pflanzen Community mit über 20.000 Mitgliedern. Melde dich für unser Jahres-Abo an und erhalte einen 20€ Gutschein, den du für eine Zimmerpflanze deiner Wahl einlösen kannst!

    Zum Pflanzen Abo    Zu Den Pflanzen