Gratis Versand & Pflanze geschenkt bei Bestellungen über 85,00 €
Herbst Angebot

Warenkorb

Schließen

Dein Warenkorb ist leer

Login

Schließen

Preisgarantie

Wenn du die gleiche Pflanze in einem anderen Online-Shop zu einem besseren Preis findest, passen wir unseren Preis an.**Davon ausgeschlossen sind Angebote von Baumärkten, die einen Online-Shop führen

Kostenloser Versand

Bei Bestellungen über
85,00 €.

Dekorativer Topf separat erhältlich.

Haworthia

14,95 €
Spare 0
inkl. MwSt. zzgl.
Pflegeleicht
Tierfreundlich
Höhe

Pflegeleicht

Tierfreundlich

Aloe Vera? - nein eine schöne Haworthia!

Die immergrüne Sukkulente Haworthia ist, wegen ihrer prächtigen Streifen, auch als Zebrakaktus bekannt. Diese sternförmigen Schönheiten lieben ein nach Osten oder Westen ausgerichtetes Fenster.

Wie viele Sukkulenten sind sie pflegeleichte Zimmerpflanzen, die helles, indirektes Licht mögen und nur morgens direktes Sonnenlicht erhalten, da starke Nachmittagssonne ihr Laub verbrennen könnte. Weniger ist mehr, wenn es um die Bewässerung der Haworthia 'Zebra' geht. Wie viele andere Sukkulenten ist sie anspruchslos und brauchen nur wenig Wasser, aber die Erde sollte zwischen den Wassergaben nicht völlig austrocknen. Im Winter sollte sie viel weniger und seltener gegossen werden - achte jedoch darauf, dass die Haworthia während der heißen Sommertage ausreichend Feuchtigkeit erhält.

Die drei Dinge, die du bei der Pflege der Haworthia vermeiden solltest, sind Überwässerung, zu viel direktes Licht oder zu viel Dünger. Wenn du es ruhig angehen lässt, bist du auf der sicheren Seite!

Sie hat auch die Namen: Perlenpflanze, Sternfensterpflanze oder Kissenaloe.

Wissenswertes: Zebra Haworthia ist eine von mehr als 700 Haworthia-Arten!

Die Haworthia Story

Woher kommt sie?

Die Haworthia oder der Zebrakaktus ist eine Art immergrüner Sukkulenten, die am Ost Kap in Südafrika heimisch ist.

Wer ist die Haworthia?

Die Zebra-Haworthia gehört zur Familie der Howerthiopsis und ist auch mit der Aloe Pflanze verwandt. Unter den richtigen Bedingungen blüht die Haworthia im Sommer mit einem langen Stängel und ein paar blassrosa Blüten. In der freien Natur wachsen sie in großen Büscheln. Die Zebra-Haworthia kann auf die gleiche Weise wie die Aloe Pflanzen vermehrt werden. Lass die Wunde ein paar Tage lang abheilen und austrocknen, bevor du sie wieder einpflanzt. Danach solltest du sie einmal gut gießen und dann stehen lassen und überschüssige Feuchtigkeit vermeiden. 

Häufige Herausforderungen

Problem Nr. 1 - Warum kräuseln sich meine Haworthia-Blätter?

Sich kräuselnde Blätter an einer Haworthia deuten darauf hin, dass die Pflanze durstig ist und zu wenig Wasser bekommt. Gieße sie etwas öfter und die Blätter sollten sich wieder normalisieren. Falls dies nicht der Fall ist, warte zuerst ab, bis alle abgestorbenen Blätter getrocknet sind, bevor du sie abschneidest.

Problem Nr. 2 - Warum sind meine Haworthia-Blätter gelb?

Ist die Blumenerde an der Oberfläche feucht? Lass sie vor dem nächsten Gießen ein wenig austrocknen. Gelbe Blätter könnten ein Anzeichen für Wurzelfäule sein, also gieße weniger und die Pflanze sollte sich erholen.

Problem Nr. 3 - Warum sind meine Haworthia-Blätter an den Spitzen braun oder rot?

Das könnte ein Anzeichen für Unterwässerung oder zu stark verdichtete Erde sein. Lockere dann die Erde beim nächsten Umtopfen auf und achte darauf, dass du eine ausreichend gut durchlässige Blumenerde mit Kies oder Perlit verwendest.

Ist die Haworthia die richtige Pflanze für mich?

Die Zebra-Haworthia sieht mit ihrer sternförmigen Blattrosette und den verrückten weißen Streifen toll aus.

Du hast die einfachen Tipps zur Vermeidung von Über- und Unterwässerung, zu viel Sonne und zu viel Licht gelesen. Mit diesem Grundwissen ist die Haworthia für fast jeden geeignet, denn sie ist eine sehr pflegeleichte Zimmerpflanze, die für Haustiere und Kinder ungiftig ist.    

Pflegehinweise

Lichtverhältnisse

Vermeide starkes direktes Licht, aber sorge immer für helles indirektes Licht. Nach Osten oder Westen ausgerichtete Fenster sind am besten!

Gießverhalten

Im Frühjahr und Sommer wässern, sobald die oberste Bodenschicht ausgetrocknet ist. Achte darauf, dass der Boden nicht zu nass ist. Im Herbst und Winter kann man sich darauf beschränken, nur so viel zu gießen, dass die Blätter prall bleiben.

Lasse niemals Wasser in die Mitte der Blätter der Pflanzen eindringen. 

Temperatur

Liebt im Sommer warme Temperaturen zwischen 20-35 °C und verträgt im Winter kalte Temperaturen bis zu 4 °C. Bitte schütze die Pflanze vor Frost, da sie sonst abstirbt.

Dünger

Dünge die Haworthia in den Frühlings- und Sommermonaten, wenn die Pflanze in ihrer aktiven Wachstumsphase ist.

Haltung

Boden: Haworthias mögen sehr gut durchlässigen, sandigen oder kiesigen Boden. Verwende eine Kakteenerde oder eine andere sehr schnell durchlässige Erde für Kübelpflanzen.

Pflege

Vermeide Überwässerung, Überdüngung und zu viel Sonne. Weiße, rote oder gelbe Blätter deuten in der Regel auf zu viel Sonne hin.

Allgemeine Infos zu deiner Pflanze

Herkunft

Sie ist heimisch im Ost Kap, Südafrika.

Größe

Die langsam wachsende Haworthia ist in der Regel klein und bleibt bei einer Höhe von 7-12 cm (einige können jedoch größere Blütenstände bilden).

Kostenloser Versand

Bei Bestellungen über
85,00 €.

Preisgarantie

Wenn du die gleiche Pflanze in einem anderen Online-Shop zu einem besseren Preis findest, passen wir unseren Preis an.**Davon ausgeschlossen sind Angebote von Baumärkten, die einen Online-Shop führen

Dekorativer Topf separat erhältlich.

Das könnte dir auch gefallen