Jetzt 25% Rabatt auf deine Bestellung: PFLANZEN25
Zebrakraut | Tradescantia Zebrina 'Violet'
Zebrakraut | Tradescantia Zebrina 'Violet'
Zebrakraut | Tradescantia Zebrina 'Violet'
Zebrakraut | Tradescantia Zebrina 'Violet'
Zebrakraut | Tradescantia Zebrina 'Violet'
Zebrakraut | Tradescantia Zebrina 'Violet'
Zebrakraut | Tradescantia Zebrina 'Violet'
Zebrakraut | Tradescantia Zebrina 'Violet'

Zebrakraut

Tradescantia Zebrina 'Violet'

Normaler Preis 12,00€ 0,00€ Einzelpreis pro
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Eine äußerst beliebte Pflanze aufgrund ihrer extrem pflegeleichten Natur - es wird dir schwerfallen, das Wachstum dieser Pflanze zu stoppen!  Sie hat ungewöhnliche grüne, silberne und lila Blätter, die fast perlmuttartig sind. Diese sehr schnell wachsenden Pflanze sieht am besten auf einem Regal oder in einem hängenden Topf aus.

Diese Schönheit findet man im Handel unter vielen verschiedenen Namen, dabei sind folgende die bekanntesten Namen der Pflanze: Zebrine, Silber-Dreimasterblume, Zebra-Ampelkraut und Zebrapflanze.

Was ist wissenwert über Kokodamas?

Das Zebrakraut in einer biologisch abbaubaren, handgefertigten Schale aus Kokosnussfaser. Es wird kein dekorativer Topf benötigt. Außerdem ist ein Seil zum Aufhängen mit enthalten.

Die Kododamas werden in Sri Lanka in Zusammenarbeit mit lokalen Gemeinschaften hergestellt. Mit jeder verkauften Schale werden Projekte unterstützt, die Schulkindern eine bessere Zukunft ermöglichen!

Produktinformation 

Wir haben sie in zwei wunderbaren Möglichkeiten:

In einem normalen Wachstumstopf:

Wachstumstopfgröße: 12 cm Durchmesser 
Gesamthöhe der Pflanze inklusive Wachstumstopf: 15-20 cm

Sowie in Kokodama-Form:

Kokodama Größe: 15 cm Durchmesser
Gesamthöhe der Pflanze einschließlich Kokodama:
5-15 cm
Lateinischer Name: Tradescantia Zebrina 'Violet'
Haustiere: von knabbernden Haustieren fernhalten 

Ein dekorativer Topf separat erhältlich für Pflanzen mit einem Übertopf.

Brauchst du etwas grün oder lila für dein Wohnzimmer?

Lichtverhältnisse: Das Zebrakraut braucht einen hellen, aber absonnigen Standort. Wenn du ihr dies gibst, braucht das Zebrakraut nicht viel mehr für seinen Wunschplatz.

Gießverhalten: Der Wurzelballen von der Zebrina sollte stets feucht gehalten werden, dies gilt für das ganze Jahr auch im Winter. Bitte vermeide Staunässe, denn dies kann zum Faulen ihrer Wurzeln führen.

Luftfeuchtigkeit: Wenn du das Zebrakraut an einem sehr warmen Standort stehen hast, dann solltest du es gelegentlich besprühen und dabei möglichst mit kalkfreies Wasser nutzen.

Temperatur: Sie fühlt sich bei normalen Zimmertemperaturen wohl. Während des Winters sollte sie etwas kühler stehen, dabei empfehlen wir 12 bis 15 Grad.

Dünger: Generell ist sie nicht sehr anspruchsvoll, daher reicht es aus, wenn du sie während der Wachstumszeit im Zeitraum von April bis September alle 14 Tage mit Flüssigdünger versorgst.

Im Englischen wird sie auch gerne wandernder Kerl genannt

Herkunft: Die Zebrina findet sich in Mexiko, Mittelamerika und Kolumbien. Sie gibt es in unzähligen Variationen.

Blätter: Das Zebrakraut wächst eher in Trieben als in die Höhe. Dabei wachsen ihre anfangs aufwärtsstrebenden Blätter später deutlich an schönen überhängenden Trieben, die etwa mit 30 bis 60 cm lang werden. Die Form ihrer Blätter ist breit lanzettlich geformt und sind dazu wechselständig an einem runden Spross angeordnet. Die Farben sind ganz besonders, denn das Blatt ist grün mit schönen rosafarbenen bis silber-grauweißen Streifen. Ihre Unterseiten sind wunderbar violett gefärbt. So holst du dir einen besonderen Farbklecks in dein Zuhause.

Blüte: Bildet in unserer Gegend leider keine Blüten.

Größe: Ihre Triebe werden 30 bis 60 cm lang und hängen schön über den Blattrand.


Diesen Artikel teilen


  • Pflanzen Abo Box

    Wellness in Form von Pflanzen nach Hause geliefert

    Werde noch heute Teil unserer Pflanzen Community mit über 20.000 Mitgliedern. Melde dich für unser Jahres-Abo an und erhalte einen 20€ Gutschein, den du für eine Zimmerpflanze deiner Wahl einlösen kannst!

    Zum Pflanzen Abo    Zu Den Pflanzen